Flag Flag Flag
Sie sind hier: Anwendung / Äussere Anwendung

Sonnenbrand

Wenn wir unsere Haut zu lange oder mit einem unzulänglichen Sonnenschutz der Sonne aussetzen, erscheint unvermeidlich der Sonnenbrand. Er macht sich durch die rote Farbe und die Zunahme der Temperatur des Bereichs bemerkbar. Die Haut fühlt sich angespannt und unbehaglich an.

Eine schnelle und eine effektive Art, das Problem loszuwerden ist, mindestens dreimal am Tag das FuerteAloe Gel auf die betroffenen Stellen aufzutragen. Es ist dabei wichtig, das Gel nicht in die Haut einzureiben, sondern nur dick aufzutragen und einziehen zu lassen. Es ist ganz normal, daß sich das Gel beim Auftragen auf die verbrannten Stellen kalt anfühlt. Dieser kühlende Effekt tritt sofort ein. Sie können das Auftragen so oft wiederholen, wie es für notwendig erachten. Zwischen dem Auftragen können Sie die Haut auch mit Wasser waschen, die Haut jedoch nicht frottieren, um sie zu trocknen.

Abnutzungen, Risse, Insektenstiche, Narben, usw.

Bei Mückenstichen ist es wichtig das FuerteAloe Gel mehrmals aufzutragen, bis der Juckreiz auf der Haut verschwindet.

Wenn Sie Wunden behandeln möchten, ist es notwendig, den Bereich vorher sehr gut zu säubern und vor der ersten Behandlung zu desinfizieren.

Tiefe Schnitte und gefährliche Wunden sollten Sie von einem Arzt behandeln lassen. Sollte die Wunde genäht werden, folgen Sie danach den Anweisungen des Arztes, bis die Fäden entfernt werden. Danach können Sie, zur Verhinderung von Narbenbildung täglich mehrmals reichhaltig Aloe Vera auf die vorher gesäuberte Wunde auftragen

Dermatologische Probleme

Akne

kommt es am Ausgang der Talgdrüsen zu einer verstärkten Ansammlung von Hornzellen. Bakterien im Ausgang der Talgdrüse setzen bestimmte Fettsäuren aus dem Talg frei. Dadurch entstehen Entzündungen, äußerlich sichtbar durch Pusteln (eitrige Pickel) und schmerzhaft gerötete Pickeln.

Um die Akne zu behandeln ist es notwendig, die Haut mit Mitteln zu reinigen, die für diese Hauttypen auch geeignet sind. Auf die gereinigte Haut verteilen Sie eine großzügige Mege Aloe Gel. Bei regelmäßiger Anwendung stellt man schnell ein positives Resultat fest. Man kann das Gel mehrmals am Tag benutzen, mindestens jedoch abends.

Sonnenbäder (mit ausreichendem Sonnenschutz), Meerwasser und AloeVera sind eine sehr gute Kombination gegen Akne.

Dermatitis, Psoriasis, Ekzeme, usw.

Alle diese dermatologischen Störungen resultieren in schuppiger Haut, Pusteln, Irritationen und in einigen Fällen auch schwerwiegendere Hautschäden.

Um die Regeneration des Gewebes zu unterstützen und den Juckreiz zu lindern, benutzen wir das FuerteAloe Gel so oft, wie es nötig ist.

Trockene Haut behandelt man am Besten, indem man eine Hand voll Aloe Gel mit einigen Tropfen naturreinem Öl vermischt (Olive, Mandel, Rosa Mosqueta, Raps, usw.)

Muskel- und Gelenkschmerzen

Bei Muskel- und Gelenkschmerzen können Sie das Gel wie eine Massagecreme benutzen. Benutzen Sie hierzu eine handvoll Gel und fügen einige Tropfen Eukalytusöl hinzu. Verteilen Sie diese Mischung größzügig auf den Problemzonen und massieren sie ein. Das können Sie, wenn erforderlich, beliebige Male wiederholen.

Nach der Laserbehandlung

Die Laser-Haarentfernung, chemische Peelings und andere aggressive Techniken hinterlassen eine rote, gereizte und ungeschützte Haut. Um diese Effekte schnellstens zu vermindern, sollte drei Mal täglich eine größzügige Menge des Gels auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden.

Tägliche Hautpflege

Eine schöne Haut ist eine gesunde Haut, frei von den Verunreinigungen, mit genug Feuchtigkeit und Nährstoffen. Um die Haut richtig zu versorgen, ist es nicht notwendig hohe Geldbeträge in die Kosmetikprodukte der letzten Generation zu investieren. Aloe Vera kann ein großer Verbündeter in der täglichen Hautpflege sein, da sie als natürliche Kosmetik sehr effektiv ist. Die Anwendung ist hierbei je nach Hauttyp unterschiedlich. Da das FuerteAloe Gel keine Parfümstoffe enthält, erinnert sein Geruch stark an Zwiebel, welcher jedoch einige Minuten nach der Anwendung verschwindet. Es wird schnell von der Haut absorbiert, speziell von trockener Haut. Das Gefühl von einem Spannen der Haut kann durch die Hinzugabe von einigen Tropfen naturreinen Öls vermindert werden. Diese ändern auch den Geruch des Gels, ohne deren pflegende Eigenschaften zu vermindern.

Fettige Haut

Sie können dazu zwei- bis dreimal proTag das Gel anwenden. Durch ihren feuchtigkeitspendende Wirkung hilft die Aloe Vera bei der Regulation der Fettmenge.

Mischhaut

Sie können das FuerteAloe Gel zur Gesichtsbehandlung oder als Körpercreme benutzen. Benutzen Sie eine handvoll Gel und fügen Sie einen Tropfen Naturöl (Jojobaöl, Mandel, Rosa Mosqueta, usw.) hinzu. In der Hand vermischen und am Besten morgends und abends verwenden. Das Öl der Rosa mosqueta ist im deutschprachigen Raum auch als Hagebuttenkernöl bekannt.

Trockene Haut

Sie können das FuerteAloe Gel zur Gesichtsbehandlung oder als Körpercreme benutzen. Benutzen Sie eine handvoll Gel und fügen Sie zwei bis drei Tropfen Naturöl (Olivenöl, Argán, Avocado, usw.) hinzu. Gut mischen und zwei bis drei Mal töglich benutzen. Das hilft, der Haut Feuchtigkeit und Nährstoffe zu spenden.

Hautflecken

Sie können das FuerteAloe Gel zur Gesichtsbehandlung oder als Körpercreme benutzen.  Benutzen Sie eine handvoll Gel und fügen Sie zwei bis drei Tropfen Rosa Mosqueta-Öl hinzu. Gut mischen und zwei bis drei Mal töglich verwenden.

Alle Hauttypen

Sie können das FuerteAloe Gel wie ein Stärkungsmittel für Ihre Haut verwenden. Das heißt, warten Sie nach dem Auftragen des Gels ca. zwei Minuten, bis es absorbiert wurde und tragen danach Ihre Gesichts- bzw. Körpercreme auf.

Natürliches Hautpeelig

Um die toten Hautzellen zu entfernen, können Sie das FuerteAloe Gel, grobes Salz, drei bis vier Naturöle und einige Tropfen Zitronensaft mischen. Gut vermischen und auf der Haut, wie bei einer leichten Massage, verreiben. Danach mit warmem Wasser abspülen. Zur Gesichtsbehandlung ersetzen Sie das grobe Salz durch Zucker. Diese Prozedur können Sie wöchentlich wiederholen. Bei empfindlicher Haut sollten Sie diese Mischung nur zart verreiben. Ein Hautpeeling sollten Sie nicht bei, durch Sonne geröteter oder gereizter Haut anwenden.

Tägliche Haarpflege

Schönes Haar ist gesundes Haar. Um die Haare in Ordnung zu haben ist es grundlegend, daß die Kopfhaut gesund ist, frei von Schuppen und nicht zu fettig.

Schuppen, überschüssiges Fett, schwaches Haar, usw.

Sie können das FuerteAloe Gel auf der Kopfhaut langsam, mit keisenden Bewegungen, einmassieren und einziehen lassen. Das sollten Sie jeden Abend vor dem Schlafen gehen wiederholen. Die konstante Anwendung ist wichtig, um diese Probleme zu verbessern.

Trockene Haarspitzen

Nach dem Haare waschen trocknen Sie diese grob ab. Benutzen Sie eine handvoll Gel mit einigen Tropfen naturreinem Öl (Argàn, Oliven, Avocado, usw.). Gut mischen und von Haarmitte bis zu den Haarspitzen benutzen.

Natürliches Haargel

Das FuerteAloe Gel enthält eine natürliche Gellatine, genannt Xantàn, welches aus Pflanzenzucker gewonnen wird. So kann es sehr effektiv eingesetzt werden um kurze Haare in Form zu bringen und langen Haaren mehr Volumen zu geben.